Dauer: Die BVE-TeilnehmerInnen besuchen die Einrichtung in der Regel zwei Jahre. 
Eine Verlängerung auf drei Jahre ist in Einzelfällen möglich.

Orientierungsphase
Talente entdecken
Betriebserkundung
Schnupperpraktika
Arbeitsprojekte

Erprobungsphase
Fähigkeiten erproben
Arbeitsprojekte
Längere Praktika und Entwicklung
von konkreten Zukunftsperspektiven

Eingliederungsphase
Schwerpunkt ist jetzt die Arbeit
ggf. Berufliche Eingliederung
Begleitung und Auswertung zusammen mit dem Integrationsfachdienst (IFD)

Eine mögliche Anschlussmaßnahme nach der BVE stellt die "Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt" (KoBV) dar. Nähere Informationen hierzu erhalten sie auch von der Agentur für Arbeit.